3. bis 10. Februar | Ausstellung der #KIKO2017 Ergebnisse in der VHS

Am Freitag, dem 20 . Januar fand im Haus der Jugend die erste KIKO Bremerhavens statt. Die KIKO wurde von vielen engagierten Verbänden und Personen aus Bremerhaven organisiert und von vielen Einrichtungen, wie dem Klimahaus oder den Fischtown Pinguins unterstützt.

Bei der KIKO bekamen Kinder und Jugendliche, Möglichkeit alles zu äußern und sagen, was sie stört und was sie in Bremerhaven verändern möchten. Es entstanden mehrere Plakate mit Forderungen, Träumen und Wünschen der Kinder. Diese Plakate können vom 3. Bis zum 10. Februar im 2. Obergeschoss der Volkshochschule bestaunt werden. Der Ort wurde unter anderem deshalb ausgewählt, weil am kommenden Donnerstag die Stadtverordnetenversammlung tagt, so dass alle Politiker*innen aus Bremerhaven gezwungen sind, sich die Ergebnisse einmal anzusehen.

Die Ausstellung ist öffentlich und kostenlos. Sie kann jederzeit in der VHS besucht werden.

Aktuelle Ergebnisse und Infos über den weiteren Prozess bekommt ihr auf unserer Facebook-Seite. https://www.facebook.com/kikobremerhaven/?ref=ts&fref=ts
____________________________________________________________________________

Organisator*innen:
* Herbert Winter (BRVS.de)
* Susanne Dickmann (EmK Friedenskirche Bremerhaven)
* Ulrike Weichert (Familienzentrum Mitte)
* Renate Prasse (Leher Pausenhof / Bürgerverein Lehe)
* Patrice Hannig (DIe Falken)
* Ilka Eggemann (PTE)

Unterstützer*innen sind:
* Bürgerverein Lehe e.V.
* Fahrdienst Lorenz
* Griechische Spezialitäten – Olympisches Feuer
* Jugendwerk der AWO Bremerhaven
* SJD – Die Falken Bremerhaven
* Mesaros Getränkepartner

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.