Pressemitteilung | Antifaschistische Bildung im Weser-Stadion

Die Flyer können im Büro Dienstag bis Donnerstag zwischen 11 und 17 Uhr abgeholt werden

Für das Jahr 2016 haben sich der Jugendverband SJD – Die Falken Bremerhaven und der Stadtjugendring etwas besonderes ausgedacht. Ab sofort können Jugendgruppen, Vereine und Lehrer*innen für ihre Schulklassen einen Ausflug ins Weser-Stadion buchen. Dieser beinhaltet einen Workshop zum Thema „Rechte Symbole und Rechter Lifestyle“, sowie eine Stadionführung und einen abschließenden Besuch des Werder-Fan-Museums „Wuseum“. Durchgeführt wird das Programm vom Werder-Fan-Projekt e.V.

Ulf Prasse, Vorsitzender der Falken und Bundesfreiwilligendienstler beim Stadtjugendring beschreibt die Intention des Angebotes: „Mit diesem Angebot möchten wir für Jugendliche die Auseinandersetzung mit rechtem Gedankengut attraktiv machen. Es ist zudem eine Möglichkeit, um aus dem gewohnten Alltagstrott herauszukommen und einmal günstig ins Weserstadion zu kommen.“

Mara Völger, Vorsitzende der Falken, ergänzt: „Mit diesem Angebot sollen Jugendliche dort abgeholt werden wo sie gerade stehen. Angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Stimmung ist jedes Bildungsangebot gegen rechts notwendig.“

Neben der antifaschistischen Stadtrundfahrt und zahlreicher Seminare, kann der Stadionbesuch jederzeit bei den Falken oder beim Stadtjugendring angefragt und gebucht werden. Falls Lehrer oder Lehrerinnen, Jugendgruppen oder Vereine Interesse daran haben, können sie sich im Falkenbüro telefonisch unter 0471 20 70 88 oder per Mail an info@falken-bremerhaven.de melden.

Die Pressemitteilung wurde am 19.1.2016 veröffentlicht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.